Startseite Musik Tourdaten Booking Band Links Gästebuch Presse
© Boogielicious 2015
...bringing Boogie to the 21st century Boogielicious: The Future of Boogie Woogie Eeco Rijken Rapp (NL):
Eeco startete mit der “Kunst der 88 Tasten” im Alter von 6 Jahren und studierte zunächst klassische Klaviermusik. Sein heutiges Klavierspiel lässt an die legendären Pianoheroen der 40er Jahre erinnern. Eeco beherrscht viele unterschiedliche Piano- Stile, vom traditionellen Boogie Woogie, Blues und Swing, bis zum virtuosen Stride- Piano - er garniert seine Darbietung gern auch mit einem guten Schuß Jazz. Mit 3 Millionen Klicks auf Youtube ist er einer der bekanntesten Online-Interpreten seines Genres und erhielt daraufhin Einladungen aus der ganzen Welt. Eeco Rijken Rapp wird als die Neuentdeckung der Jazz- und Blues-Szene gefeiert.
David Herzel zählt „wohl zu den erfahrensten Blues und Jazzschlagzeugern Deutschlands“. Durch seinen unverwechselbaren groovigen wie gefühlvoll-dynamischen Stil eröffnet er dem Zuhörer eine vollkommen neue Dimension des Schlagzeugspiels. Nicht ohne Grund erhielt er den Kreativ-Preis Deutschlands. Er spielte und war auf Tour mit Formationen wie Junior Watson (Canned Heat), Klaus Doldinger, Paul Kuhn, Axel Zwingenberger, Gene Taylor, Steve Bigman Clayton, Anke Angel, B.B. & The Blues Shacks, Jeanne Carroll, Anne Haigis…)
Bertram gehört zu den Top-Mundharmonikaspielern der deutschen Szene und ist ein gern gesehener Gast bei Jam-Sessions und Workshops in ganz Europa.  Er spielt seine Harp „mit unbändiger und volltönender Virtuosität[...]!!!“. Sein Repertoire beinhaltet neben dem traditionellen Blues und Boogie Woogie auch Elemente aus Jazz und Soul, welche immer wieder durchswingen. Wenn er nicht auf der Bühne steht, ist er Produktmanager der Mundharmonika- Manufaktur > C.A. SEYDEL SÖHNE.
Bertram Becher (D): > Bildergalerie > Bildergalerie David Herzel (D): Martin Fetzer (D):
Martin übernimmt bei einigen Trio-Konzerten die Mundharmonika bei Boogielicious. Bei ihm ist der Name Programm - er spielt eine außergewöhnlich fetzige, stilechte und virtuose Chicago Blues Harmonica und ist daher mehr als nur ein Ersatzmann für Bertram, sondern inzwischen ein eigenständiges Mitglied der Band. Martin ist mehrfacher Gewinner des Harmonica Wettbewerbs SEYDEL open und gibt regelmäßig Blues Harp-Workshops an der VHS in Rheda-Wiedenbrück (s. > www.martin-fetzer.de)
> YouTube > YouTube Jens Kühn (D):
Eigentlich ist Jens Gitarrist und lehrt an der Musikschule - wenn immer möglich übernimmt er bei Boogielicious die tiefen Frequenzen am Kontrabass und gibt so der Band eine solide und gesunde Grundlage. Jens spielte auch auf der Live-CD Boogie-ALive den Bass, was der Musik einen zusätzlichen Drive verleiht. Auch am Schlagzeug und beim Singen macht Jens Kühn eine gute Figur - ein echter Glücksfall für Boogielicious einen solch versierten Vollblutmusiker dabei zu haben!
Newsletter  Anmeldung Band